Tierarztpraxis Christine Konrad
Tierarztpraxis Christine Konrad

Zirkuslektionen

 

Motivation und Unterstützung!

 

Zirkuslektionen sind natürliche Bewegungsabläufe, wie man sie unter artgemäßen Haltungsbedingungen bei Pferden regelmäßig beobachten kann; sei es im Spiel, im Imponiergehabe oder auch in ganz banalen Alltagssituationen.

 

Durch gezieltes Training arbeitet man daran, diese Bewegungsabläufe abrufbar zu machen und in bestimmten Phasen anzuhalten. Mit der Zeit entstehen dadurch die typischen Zirkuslektionen.

 

Zirkuslektionen bereichern die Ausbildungsarbeit der Pferde ungemein: sie motivieren, verbessern Aufmerksamkeit und Lernverhalten, schulen Koordinationsfähigkeit und Konzentration.

 

Zudem kann man einzelne Übungen gezielt als Therapie bei körperlichen Schwächen und in der Rekonvaleszenz einsetzen.

In diesem Kurs lernen wir, wie man die Lektionen schrittweise erarbeiten und abrufbar machen kann.

 

Mögliche Zirkuslektionen sind:

  • Kompliment
  • Knien
  • Ablegen
  • Flachliegen
  • Sitzen
  • Spanischer Gruß
  • Spanischer Schritt
  • Steigen
  • Arbeit am Podest
  • Bergziege
  • Lachen
  • Ja/Nein- Sagen
  • Beine kreuzen
  • Teppich ausrollen
  • Ball spielen
  • Apportieren und, und und ....

Aktuelles

Bericht über
C. Konrad

Bericht über
C. Konrad