Tierarztpraxis Christine Konrad
Tierarztpraxis Christine Konrad

Wellness für Pferde

 

Massage, Mobilisierungs- und Dehnübungen


Bereits im 19. Jahrhundert wurden die Kavalleriepferde massiert. Die aufwendige Ausbildung dieser wertvollen Pferde nahm sehr viel Zeit in Anspruch, - deshalb sollten sie möglichst lange gesund und leistungsfähig bleiben.

 

Heute müssen unsere Pferde zwar nicht mehr in den Krieg ziehen, aber als Fluchttiere leiden auch sie unter allen möglichen Arten von Stress. Dies führt zu Verspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat sowie daraus resultierenden Schonhaltungen.

 

Dadurch wir die Bewegungsfähigkeit des Pferdes mit der Zeit immer mehr eingeschränkt. Mit Hilfe verschiedener Massagetechniken lassen sich die entstandenen Verspannungen lösen. Anschließend kann man mit gezielten Übungen die Dehnfähigkeit der Muskulatur wieder erhöhen.

 

Sanfte Mobilisierungsübungen helfen dabei, die Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken zu verbessern.

 

Kursinhalte:

  • Anatomie des Pferdes
  • Problemzonen am Pferdekörper
  • Massagetechniken und praktischer Einsatz der Massage
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Dehnübungen und sanfte Mobilisierungsübungen

Aktuelles

Bericht über
C. Konrad

Bericht über
C. Konrad